Tja, wozu so eine christliche Konferenz alles gut ist, ich hab heute erfahren, warum der Name „Schmidt“ doch ziemlich cool ist:

Der erste und der letzte Buchstabe (S und T) stehen im Alfabet hintereinander.
Der zweite und der vorletzte Buschstabe (C und D) stehen ebenfalls im Alfabet hintereinander.
Genauso stehen Buchstabe Nr. 3 von vorne und Nr. 3 von hinten (H und I) hintereinander.
Und deer Buchstabe M steht sowohl im Namen Schmidt als auch im Alfabet genau in der Mitte.

Na wenn das nicht cool ist!!!!
🙂

😉

Kategorien: Wollo

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.