Hallo liebe Freunde!
Ich bin grad am Bearbeiten meiner Website und auch dabei meinen Postrundbrief fertigzustellen und dachte mir, eine kleine Meldung zwischendurch könnte doch trotzdem nicht schaden.
Also, ich hatte ja geschrieben, dass ich gut in Peru angekommen bin.
Mittlerweile konnte ich in Chile mein Visum abholen und war vor 2 Wochen etwa in Lima und hab dort meine Carné de Extranjeria abgeholt. Das ist eine kleine Karte in Kreditkartengröße mit Foto, Fingerabdruck, Unterschrift und allen Details um mich identifizieren zu können. Damit bin ich nun nicht mehr auf 3 Monate Touristen-Visum beschränkt. Muss es nur jedes Jahr ein Mal in Lima verlängern lassen.
Sprachschule läuft nun auch wieder so wie’s sein soll. Allerdings hatte ich gegen Ende der ersten Woche einen echten Durchhänger. Es war ja erstmal nur Wiederholung. Aber dabei hab ich – aus meiner Sicht – echt schlecht abgeschnitten. Viele Fehler, nur einfaches Vokabular und einiges woran zu arbeiten ist, was ich aber schon können sollte. Das hat mich echt runtergezogen und gefrustet. Allerdings auch motiviert zu lernen. Zwar eher aus Ärger über mein Unvermögen, aber immerhin motiviert.
Jetzt ist das wieder in Ordnung, mir geht es gut, ich bin Euch aber echt dankbar, wenn Ihr für mein Lernen und meinen Lern-Alltag betet. Dass ich einfach motiviert dran bleib und – auch ganz wichtig – viele Kontakte und Gespräche mit Peruanern habe. Im praktischen Einsatz lernt man am meisten!
Von wegen Migräne ist auch grad alles im grünen Bereich. Hab zwar oft aus einem verspannten Nacken heraus Kopfweh, aber nicht schlimm, und ich nehm treu jeden Tag ne Aspirin, so wie’s der Arzt verordnet hat. Ich versuche mich mehr zu bewegen, Sport zu machen und versuche auch bewusster zu Essen. Morgens gibt’s immer Fruchtsalat (Gruß an Günther Sutter), Süßes nur ganz selten, und abends weniger als sonst. Und auch eher mal Obst und ein Sandwich weniger. Das tut meinem Körper gut und ich nehm auch ein bisschen ab.
Will nun schon mehr auf meinen Körper acht geben.
Tja und zum guten Schluss möchte ich nochmal auf meine Webseite www.wollo-lifestyle.de hinweisen. Mittlerweile gibt es wieder neue Bilder, mein Blog ist umgezogen und sieht anders aus und man kann sogar Musik hören. Ich glaub es lohnt sich immer mehr immer mal wieder zu kucken, ob was auf meiner Homepage passiert ist. Ein Gästebuch-Eintrag von Dir wär schon nett!!!!
Ansonsten kann ich auch grad mal durchgeben, wohin ihr schreiben oder telefonieren könnt, wenn Ihr mich erreichen wollt der was schicken möchtet:
Meine Adresse für Post ist:

(in meinem Mail stand die Adresse natürlich, aber hier so öffentlich… muss nicht sein. Schreibt mir einfach ne Mail, dann schick ich Euch alles zu)

Ihr könnt auch auf Festnetz anrufen. Allerdings wird sich dann erstmal ein Peraner oder eine Peruanerin melden. Einfach immer wieder sagen “Wolfgang, por favor!” Und entweder ich werde dann gerufen, oder Dir wird sowas gesagt wie “No esta”. Einfach mutig sein und probieren. Und für Billigvorwahlen immer aktuell kucken unter http://www.teltarif.de/festnetz/tarifrechner.html.
So, das soll’s jetzt mal gewesen sein. Bald soll ja wieder mal ein “richtiger” Rundbrief kommen. Wobei ich glaube, dass für alle Mail-Empfänger nicht viel Neues drin stehen wird.
Sei nun erstmal lieb gegrüßt! Einen gesegneten Sonntag!
Und ich freu mich von Dir zu hören!
Wolfgang